Träumer | Truckerhaus

Träumer

Drei Gitar­ris­ten, die schon in der Jugend gemein­sam musizierten, trafen sich bei den Liedern von Georg Danz­er wieder und verza­uberten als „Träumer“ das Pub­likum am Sam­stag, 17.11.2018.
Der Lieder­schatz von Danz­er ist reich, unge­fähr 400 hat er geschieben, und die drei sucht­en sich sozialkri­tis­che, lustige und Liebeslieder aus, die man so eigentlich nie hört. So muss der innere Schweine­hund über­wun­den wer­den oder man darf sich fürcht­en bei „Überwacht“, was dur­chaus zeit­gemäß ist. Dass die Texte des “wun­der­baren Geschicht­en­erzäh­lers“ Danz­er auch ohne Musik wirken, haben die drei mehrfach bewiesen. Anson­sten berührten ger­ade die ruhi­gen Num­mern beson­ders und manch­mal grif­f­en sie in die Instru­mentenkiste und pack­ten Glock­en­spiel, Melodi­ka und Maultrom­mel aus. Mit dem “Nack­erten vom Hawel­ka“ bracht­en sie auch den größten Hit von Georg Danz­er auf die Bühne. Ein voller Erfolg für die Träumer!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen