Zum Verwechseln ähnlich [ABGESAGT] | Truckerhaus
Mi., 18. März, 19:30 Uhr

Zum Verwechseln ähnlich [ABGESAGT]

Karten

Aus gegebenem Anlass wird der Film auf einen späteren Zeitpunkt verschoben!

Kinomittwoch in Koop­er­a­tion mit EU XXL Die Rei­he

Frankre­ich 2016, 95 Min
Deutsche Fas­sung
Spielfilm

Paul und Sali wünschen sich mehr als alles andere ein Kind, seit Jahren läuft der Adop­tion­santrag. Eines Tages klin­gelt das Tele­fon: der kleine Ben­jamin kön­nte neue Eltern gebrauchen. Das Baby ist hin­reißend: süß, pflegele­icht und – weiß! Paul und Sali sind auf den ersten Blick zwar etwas überrascht, doch sie ver­lieben sich sofort in den kleinen Buben. Da der lib­erale Fortschritt der Welt Patch­work­fam­i­lien jeglich­er Couleur fest etabliert hat, sind sich Paul und Sali sich­er, dass schwarze Eltern mit einem weißen Baby offene Türen ein­ren­nen wer­den. Doch als Sali beim Kinder­arzt und auf dem Spielplatz stets nur für die Nan­ny gehal­ten wird und die sene­gale­sis­chen Großel­tern erst in eine Far­bkrise und dann in eine Depres­sion ver­fall­en, stellen sie fest, dass die Welt doch nicht so bunt ist, wie sie dacht­en.

Regie: Lucien Jean-Bap­tiste
Drehbuch: Marie-Françoise Colom­bani
Kam­era: Col­in Wan­der­s­man
Mit: Aïs­sa Maï­ga, Lucien Jean-Bap­tiste, Zabou Bre­it­man, Vin­cent Elbaz u.a.



Karten für Zum Verwechseln ähnlich [ABGESAGT]
am Mi., 18. März, 19:30 Uhr hier reservieren:
(und an der Kassa zahlen)

Reservierun­gen sind für diese Ver­anstal­tung geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen