Thomas Franz-Riegler | Truckerhaus
Sa., 20. Jan­u­ar, 19:30 Uhr

Thomas Franz-Riegler

Karten

Musikkabarett “Jam­mast eh?”

“Es ist wun­der­bar, wenn jemand klug, lustig, hochmusikalisch und dabei nett ist, und das alles auf die Bühne stellt, und zwar nicht, um selb­st toll dazuste­hen, son­dern, damit das für alle ein fein­er Abend wird. Ich habe das sehr genossen. Danke!” — Gun­kl nach der Pre­miere …

Thomas Franz-Riegler ist Öster­re­ich­er. Gebür­tig und gel­ernt. Das ist nicht das gle­iche. Dass er hier geboren wurde sieht man ihm nicht unbe­d­ingt an. Er kön­nte auch Ir®e sein. Aber man hört es. In der Sprache, in seinen dur­chaus gewöhn­lichen Erleb­nis­sen. Was jedoch nicht alltäglich ist, sind seine Betra­ch­tun­gen dieser Ereignisse. Thomas Franz-Riegler wid­met sich in seinem Stück „Jam­mast eh?“ den öster­re­ichis­chen Tra­di­tio­nen. Der erste Rausch beim Sternsin­gen gehört da genau­so dazu wie die Bear­beitung und längst fäl­lige Aktu­al­isierung des Kinder­lied­klas­sik­ers “Hän­schen klein”. Spezielle Aufmerk­samkeit schenkt er DER unter­schätzten öster­re­ichis­chen Tra­di­tion: dem Jam­mern…. weshalb das jed­er zu inte­gri­erende Zuwan­der­er ler­nen müsse. Ein Inder ist erst wirk­lich in Öster­re­ich angekom­men, wenn er zur Begrüßung statt „Namaste“ „Jam­mast eh?“ sagt!

Für alle Schlag­w­erkschüler der Musikschule Mar­tins­berg — Thomas hat auch ein paar Jahre hier unter­richtet!

Karten für Thomas Franz-Riegler
am Sa., 20. Januar, 19:30 Uhr hier reservieren:
(und an der Kassa zahlen)

Reservierun­gen sind für diese Ver­anstal­tung geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen