Truckerhaus Gutenbrunn
Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bertram Castell

26. Juni ’22 17. Juli ’22

Ausstellung geöff­net
Jeden Samstag und Sonntag
von 26. Juni (Vernissage) bis 17. Juli 2022
Jeweils von 14 bis 17 Uhr

Als Bertram Castell kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in München erst­mals expres­sio­nis­ti­sche und abs­trak­te Malerei sah, wuss­te er intui­tiv, dass er Maler wer­den woll­te. Geboren wur­de er am 12. Juli 1932 in Berlin, er stammt aus dem frän­ki­schen Adelsgeschlecht der Castell-Rüdenhausen. 

In Wien bewarb er sich 1963 an der Kunstakademie und wur­de vom dama­li­gen Rektor Herbert Boeckl auf­ge­nom­men. Neben die­sem wur­de Fritz Wotruba zum prä­gen­den Lehrer. Im Anschluss an die Akademiezeit begann Castells rege Ausstellungstätigkeit. Er war unter ande­rem Mitglied im Künstlerzentrum Schloss Parz bei Grieskirchen in Oberösterreich. Es war die­ser »Parzer Kreis«, dem er sehr viel verdankte.

Seit über 30 Jahren genießt Castell sein idyl­lisch gele­ge­nes Refugium in der Wurzeben mit­ten im Weinsbergerwald. Inspiriert von den gro­ßen Malern der klas­si­schen Moderne ist Castell als Künstler stets sei­nen eige­nen Weg gegan­gen und ist in stän­di­ger Entwicklung. ­Immer wie­der ändert er sei­ne Techniken und Medien, mal ent­ste­hen gro­ße Tuscheblätter, mal arbei­tet er mit Holz. Immer sind sei­ne Arbeiten auch mate­ri­al­ab­hän­gig und ein »Kampf mit der Materie«, wie er sagt.

Im Juli 2022 fei­ert Bertram Castell sei­nen 90. Geburtstag: ein schö­ner Anlass für eine ers­te grö­ße­re Ausstellung in Gutenbrunn.

Eintritt frei

Kostenlos  Eintritt frei!