Träumer » Truckerhaus

Träumer

Drei Gitarristen, die schon in der Jugend gemeinsam musizierten, trafen sich bei den Liedern von Georg Danzer wieder und verzauberten als „Träumer“ das Publikum am Samstag, 17.11.2018.
Der Liederschatz von Danzer ist reich, ungefähr 400 hat er geschieben, und die drei suchten sich sozialkritische, lustige und Liebeslieder aus, die man so eigentlich nie hört. So muss der innere Schweinehund überwunden werden oder man darf sich fürchten bei „Überwacht“, was durchaus zeitgemäß ist. Dass die Texte des »wunderbaren Geschichtenerzählers“ Danzer auch ohne Musik wirken, haben die drei mehrfach bewiesen. Ansonsten berührten gerade die ruhigen Nummern besonders und manchmal griffen sie in die Instrumentenkiste und packten Glockenspiel, Melodika und Maultrommel aus. Mit dem »Nackerten vom Hawelka“ brachten sie auch den größten Hit von Georg Danzer auf die Bühne. Ein voller Erfolg für die Träumer!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen