Wurstsalat » Truckerhaus

Wurstsalat

Günther Lainer will abnehmen und geht zu seinem Freund, dem Ernährungsberater Christian Putscher. Gemeinsam bestreiten sie das neue Programm „Wurstsalat“, das nicht nur lustig, sondern auch informativ ist. Der eine, ein Cornetto, der andere, ein „Gemütlicher“ – ergänzen sich hervorragend.
Dabei dreht es sich natürlich hauptsächlich um’s Essen. So erfährt das Publikum, dass Gulasch, Schweinsbraten oder ein Knödel nicht unbedingt ungesund sein müssen, jeder eigentlich seinen eigenen Weg zum Wohlfühlen finden muss und es „die“ Diät nicht gibt. Denn – was verliert man als erstes bei einer Diät: die Lebensfreude!
Der Besuch in Essen in Deutschland zwecks Nahrungsaufnahme erweist sich als wenig erfolgreich, aber immerhin lernt man ein neues Tischgebet für Ungeduldige: „Lieber Gott, segne flott!“ Weil Günther Lainer nach seinen Auftritten magisch vom Kühlschrank angezogen wird, hofft die Karotte, die ansonsten eher ein Schattendasein fristet, bei den „Gemüsedialogen“ doch noch wenigstens auf einen Platz im Wurstsalat. Außerdem zeigte Lainer wie man beim Jonglieren schnell einen Apfel isst!
Christian Pötscher übernahm die Rolle des Experten und Günther Lainer hatte mit seiner schlagfertigen, sympathischen Art die Lacher auf seiner Seite!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen