Klas­sik um fünf

Im Rah­men der Kon­zert­rei­he „Klas­sik um fünf“, die von Gabi Kra­mer-We­bin­ger in­iti­iert wur­de, spiel­te sie ge­mein­sam mit Chris­ti­na Kra­mer und Bir­git Jus­ter am Sonn­tag, 22. April 2018 im Tru­cker­haus in Gu­ten­brunn. Ge­mein­sam mu­si­zier­ten die drei Hän­dels Arie „Süße Stil­le, sanf­te Quel­le“. Dann wech­sel­ten sich Lie­der von Pur­cell, Mo­zart, Schu­bert und Fau­re, ge­fühl­voll und mit tol­lem Tim­bre von der Mez­zo­so­pra­nis­tin Chris­ti­na Kra­mer vor­ge­tra­gen, mit vir­tuo­sen Flö­ten­wer­ken von Bach, Schu­bert und Fau­re, die von Bir­git Jus­ter ge­mein­sam mit Gabi Kra­mer ge­stal­tet wur­den, ab. Ab­schlie­ßend freu­ten sich die zahl­rei­chen Zu­schau­er über die Ha­ba­ne­ra aus Car­men. Die Zu­ga­be wur­de Leo­nard Bern­stein mit „So­me­whe­re“ aus der West Side Sto­ry ge­wid­met. Ein vol­ler Er­folg für die drei Mu­si­ke­rin­nen, bei der das neue Kla­vier im Tru­cker­haus ge­büh­rend ein­ge­weiht wur­de.

Bei­trag tei­len!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen